Buchstabenakrobaten

Coco steht am Herd in ihrer Chaos-Küche, trinkt Wein, dreht die Musik lauter, klappert mit den Töpfen und zaubert mit ihren Lieblingsladies ein Dinner deluxe. Ab und zu hat sie auch aufregenden und im besten Fall inspirierend-souveränen Männerbesuch, dann sitzt sie zusammen mit dem Gast der Wahl auf dem Sonnendeck ihrer Kampfleitzentrale, sieht sich den Sonnenuntergang über den Dächern St. Paulis an, genießt den Moment und redet über ihre Träume, Ziele und Wünsche, das letzte Spiel der heiß geliebten Fussballmannschaft aus der Stadt mit der „echten Liebe“, den neuen favorisierten Kaffee-Laden und die aktuellen, frisch entdeckten Designtrends.

Und immer dann, wenn ohne Vorwarnung das Katastrophenkarma zugeschlagen hat, Coco auf Konfrontationskurs mit dem Leben ist, sie die Sache mit der Liebe wieder einmal rekordverdächtig in hohem Bogen ins Chaos schleudert oder aber der Beijing-Blues sie akut überfällt,  greift sie zum Hörer, ruft den Doktoranden mit perfektionistischen Zügen an und lässt sich von ihm die Welt erklären – zumindest die männliche Sicht auf die Welt.

In UNTERWEGS schreiben wir über Grenzen, die wir überqueren, in STILVERLIEBT über all jene schönen Dinge, die unseren Augen Freude bescheren und in LEBENDIG über Geliebtes, das wir verehren. Bei cococucina gehts um all die wirklich wichtigen Dinge!

W I R   S C H R E I B E N  K U N S T


Mia von cococucina aka Mrs Wallace Ich bin: Mia aka Mrs Wallace

voller Überraschungen – oft vor allem für mich selbst, temperamentvoll, Buchstabenakrobatin, Design-verliebt, Fussball-begeistert, Cappuccino-süchtig, ehrlich und loyal, impulsiv, zu finden auf twitter und instagram, Nordlicht, Kiezmädchen und Küstenkind – ganz und gar glücklich am Meer, Lippgloss addicted, (Paten-) Tante und Großcousine der süßesten Kinder der Welt, ganz bei mir, auf der Suche nach dem verlorenen KARMA!

Ich liebe:

meine Freunde, insbesondere meine Lieblingsladies, den Sommer, Pasta, Mangos, Filme, Bücher, Musik für und in allen Lebenslagen, (skandinavisches) Design, mein Hollandrad Coco, Sommersonnendeckabende hoch über den Dächern St. Paulis, Souveränität und Loyalität

Ich kann:

den besten Schokoladenkuchen der Welt backen, mich an kleinen Dingen erfreuen, zuhören, fotografieren, schreiben, lachen, mich auf meine Freunde verlassen, im Hier und Jetzt leben, auf meine Intuition hören, kämpfen für all das, was mir wirklich wichtig ist, leider nicht geduldig sein und mich nicht kurzfassen

Ich will:

glücklich sein und jeden Moment bewusst genießen, immer weiter wachsen, mir selbst treu bleiben, einfach mal machen, die Augen schließen und dem Rauschen der See lauschen, in mich gehen anstatt zum nächsten Termin, einatmen und loslassen, darauf vertrauen, dass der Weg das Ziel ist und am Ende des Weges alles gut wird

Stephie von cococucina Ich bin: Stephie

ungeduldig, neugierig, zerstreut, fasziniert von Sprachen, pünktlich, multi-tasking-fähig, Mama

Ich liebe:

das Morgenlicht, meine Ohrringsammlung, Großzügigkeit, Menschen mit Humor, Abwechslung,  abends eine heiße Schokolade, das Leben

Ich kann:

lachen, organisieren, verzeihen, mich auf mein Bauchgefühl verlassen

Ich will:

ich selbst sein dürfen

Ben von cococucinaIch bin: Ben

ewiggestrig, progressiv; selbstvergessen, egozentrisch; der Nörgler, der Mahner ohne Bezug zu Herrn Sammer; dennoch fußballversessen. Eher der auditive Typ. Unsinn: musiksüchtig. Melancholisch. Zudem endlos albern.

Ich liebe:

Kanarienblume. Musik. China. Verfall. Echte Spaghetti Carbonara.

Ich kann:

durchhalten, anpacken, die Zeit vergessen. Musik fühlen. Klugscheißen.

Ich will:

mich endlich mal aufraffen. Hier die Flüchtigkeit der Tage in Momentaufnahmen greifbar machen. Vielleicht mal was dazu lernen.